Europa-Union Bayern e.V.

Verband: Oberallgäu, KV

Unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg ergriff Hermann Köberle aus Burgberg i. Allgäu die Initiative zur Gründung des südlichsten Kreisverbandes Deutschlands. Der kontinuierliche Aufbau unter dem ersten Vorsitzenden Dr. Hild ermöglichte die wirksame Verankerung der Idee Europas im Oberallgäu.

Heute leistet die Europa Union Oberallgäu eine stete finanzielle Hilfe bei den Schüleraustauschprogrammen der Berufsschule Immenstadt. Seit über 10 Jahren besteht eine Verbindung der Gastronomieabteilung zur Partnerschule Arcachon in der Nähe von Bordeaux in Frankreich. Auch besuchen regelmäßig italienische Austauschschüler aus Udine die Immenstädter Schüler. Ebenso gilt das Engagement einem ungarischen Austauschprojekt der Staatlichen Fachoberschule Sonthofen. Als Beitrag der europäischen Arbeit werden auch Vortragsveranstaltungen im Oberallgäu durchgeführt werden. Als Gäste konnten in den vergangenen Jahren beispielsweise die Generalkonsule aus Ungarn, Polen

und den USA begrüßt werden. Auch fanden Informationsabende mit der Bayerischen Europaministerin Emilia Müller und dem Leiter der Europäischen Kommission in München, Jochen Kubosch statt. Vorträge über das christliche Europa weckten großes Interesse bei der Bevölkerung, z.B. mit dem Augsburger Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger oder dem Erzbischof von Sarajevo, Vinko Kardinal Puljic.

Veranstaltungshöhepunkte in den letzten Jahren war die Eröffnung der Europawoche 2012 in Fischen, der Besuch des US-Generalkonsuls William Moeller und der Besuch von Außenminister Dr. Guido Westerwelle in Sonthofen 2013.

Der Kreisverband verzeichnet rund 30 Mitglieder.

Print Friendly