Europa-Union Bayern e.V.

Verband: Mittelfranken, BV

Homepage: http://www.europa-union-mittelfranken.de/

Bei ihrer diesjährigen Bezirksversammlung in Wendelstein konnte die überparteiliche
Europa-Union Mittelfranken Prof. Dr. Hernri Ménudier von der Sorbonne in Paris als
Gastredner begrüßen.
Prof. Drf. Ménudier, selbst aus dem Limousin stammend, begleitet die Partnerschaft
Mittelfrankens mit dem Limousin seit vielen Jahren mit großem Interesse und
Engagement und kam gerade aus Scheinfeld, wo er sich am dortigen Gymnasium den Fragen
der Schüler zur derzeitigen Situation der Europaischen Union (EU) stellte.
In Anwesenheit des Bezirksvorsitzenden Hans-Jochen Teufel, Scheinfeld, den mittelfränkischen
Vertretern der Kreisverbände; darunter für die Europa-Union Roth-Schwabach, Richard Gelenius,
Schwabach, Richard Rosenfeldt und Heinrich Schneider, Roth referierte Ménudier über die
aktuelle und wirtschaftliche Lage in Frankreich, insbesondere über die dort anstehende
und heiß umkämpfte Gebietsreform,was zu einer angeregten Diskussion führte, woran sich auch
die Vertreterinnen des Marktgemeinderates Wendelstein, Doris Neugebauer als Partnerschafts-
beaufragte und Cornelia Griesbeck beteiligten.
Nach den Berichten der Gliederungsverbände und einem Ausblick auf die geplanten Aktivitäten
des Bezirksverbandes im kommenden Jahr beschäftigten sich die Delegierten vor allem mit der
Vorbereitung der Landesversammlung der Europa-Union Bayern, die 2015 passend zum 40-jährigen
Jubiläum des Bezirksverbandes in Ansbach stattfinden wird. Zudem wird es 2015 am 1. Mai
schon traditionell eine Europa-Veranstaltung am „Europa-Weinberg“ in Ipsheim sowie am
9. Mai den jährlichen Festakt zum Europatag in Ansbach geben.

Print Friendly