Europa-Union Bayern e.V.

Verband: Aichach-Friedberg, KV

Die für das Jahr 1979 erstmals geplante Direktwahl des Europäischen Parlaments war der Anstoß für die Neugründung eines Kreisverbands der Europa-Union im Landkreis Aichach-Friedberg. Die Gründung wurde von europäischer Prominenz begleitet, wie Hans-August Lücker, damals Vizepräsident des Europäischen Parlaments und Rudolf Dumont du Voitel, stellvertr. Vorsitzender der Europa-Union Bayern.

Der Kreisverband war demzufolge auch im Europa-Wahlkampf aktiv und bemühte sich auf vielen Ebenen, den europäischen Gedanken zu fördern.

In den 90-er Jahren gelang es, einen Verband der Jungen Europäer im Landkreis zu gründen, der mit bis zu 150 Mitgliedern einer der stärksten in Bayern wurde und von Großveranstaltungen wie die „Ciao Erde Party“ mit mehreren tausend Besuchen bis zu Reisen nach Straßburg und Brüssel vielfältige Aktivitäten entfaltete.
Der Kreisverband der Europa-Union bot in den letzten Jahren ebenfalls immer wieder Reisen in interessante europäische Ziele an, ebenso Besichtigungen verschiedener Art. Ein Schwerpunkt lag auch in der Betreuung der weiterführenden Schulen im Landkreis.

Der Kreisverband wird vom Gründungsvorsitzenden des Jahres 1978, Walter Föllmer, geleitet.

Print Friendly