Europa-Union Bayern e.V.

Verband: Augsburg, KV

Der Kreisverband Augsburg ist der älteste im Bezirk Schwaben. Das erste Dokument in den Unterlagen der Europa-Union Augsburg stammt bereits vom 20.10.1947, ein Schreiben der Militärregierung für Bayern „Vorläufige Genehmigung der politischen Betätigung innerhalb des Stadt- und Landkreises Augsburg“ an Herrn Johann Naumann, Vorsitzender der Europa-Union, Stadt und Landkreis Augsburg. Als eigentliche Geburt sieht man aber die Gründungsversammlung vom 22.01.1948 an, in der sich der Europa-Bund und die Europa-Union zur Europa-Union Augsburg zusammenschlossen. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten beispielsweise die Stadträtin Luise Stein-Baur, der Bundestagsabgeordnete Valentin Baur und die Publizisten Curt Frenzel und Johann Wilhelm Naumann. Die ersten Vorsitzenden waren Günter Pohl, Günter Symnick, Valentin Baur und der Stadtrat und Rektor Hermann Gramatte. Höhepunkt in dieser Ära war der 9. Bundeskongress der Europa-Union Deutschland vom 9.-11.11.1956. 1961 folgte Dr. Eugen Vetter und bis zu seinem Tod 1969 Matthias Echtler. Wilhelm Brenner übernahm das Amt bis 1980 und übergab diese an seinen Geschäftsführer, Dr. Horst Denzer, der die Arbeit der Europa Union maßgeblich vorantrieb, u.a. die Gründung von weiteren Kreisverbänden in Schwaben und des Bezirksverbandes Schwaben 1983 mit dem Vorsitzenden, Bezirkstagspräsident Dr. Georg Simnacher. 1986 gab Dr. Denzer sein Amt an Johann Neusiedl ab, der den Vorsitz bis 1994 innehatte.

Ab 1994 leitete Helmut Spieth die Geschicke des Vereins und übergab diese im Jahr 2000 an Klaus Hopp, seinen Geschäftsführer bis dato. 2010 übernahm die damalige Vorsitzende der Jungen Europäer Augsburg die Geschicke des Mutterverbandes.

Die Europa Union Augsburg kann sich seit geraumer Zeit über einen steten Wachstum freuen. Derzeit verfügt sie über ca. 90 Mitglieder, u.a. der Landesvorsitzende, Markus Ferber, der Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Eduard Oswald, die Mitglieder des Bayerischen Landtages Dr. Linus Förster und Christine Kamm, sowie der Sozialreferent der Stadt Augsburg, Max Weinkamm u.v.m.

Aktuelle Schwerpunkte sind die halbjährlich stattfindenden Stammtische zur jeweiligen Ratspräsidentschaft mit Vertretern des diplomatischen Korps aus München und Berlin, der jährlich stattfindende Europatag, die intensive Beteiligung an der Europawoche mit Schwerpunktthemen und die organisatorische Vorbereitung auf die Veranstaltungen im Vorfeld der Europawahl.


Homepage: http://www.europaunion-augsburg.de

Print Friendly